TUIfly - Billigflüge

TUIfly: Guter Start für die neue Flugmarke

TUIfly im Januar Nummer eins aller Reiseseiten im Internet / Zahl der verkauften Tickets deutlich gesteigert


TUIfly, die aus der Zusammenführung von Hapagfly und HLX entstandene neue Airline des TUI Konzerns, ist mit ihrer Kampagne zur Einführung der Marke sehr gut gestartet. Im Januar katapultierte sich TUI, dank TUIfly.com, auf Platz eins aller deutschen Airline- und Veranstalterwebsites. Danach klickten mehr als drei Millionen Besucher (Unique Visitors) auf die Seiten der TUI Airline. "Das zeigt, dass wir unsere neue Marke aus dem Stand zu einer festen Größe gemacht haben", sagt TUI Vorstand Christoph R. Mueller. Die Zahl der für die Sommersaison 2007 schon verkauften Tickets konnte im Vergleich zum Vorjahr mit 800.000 Tickets um 65 Prozent gesteigert werden. Allein im Januar gingen bei TUIfly.com dreimal mehr Buchungen ein als im Vorjahr. Zum 15. Januar hatte TUIfly mit einer breit angelegten Verbraucher-Kampagne die neue Flugmarke vorgestellt. Im vergangenen Jahr flogen rund 11,1 Millionen Passagiere mit der Airline. In diesem Jahr sind 13,5 Millionen Passagiere geplant. Auf Berichte, wonach Reiseveranstalter ihre Kontingente stornieren wollen, entgegne Mueller: "Wir verbinden mit TUIfly langfristige Wachstumsziele. In unseren Planungen haben wir unterstellt, dass wir ab 2008 kleinere Kontingente Dritter durch eigenes Wachstum im Einzelplatzgeschäft kompensieren werden." Irritationen von Kunden anderer Reiseveranstalter kann Mueller nicht nachvollziehen. "Kunden anderer Veranstalter werden es zu schätzen wissen, in Flugzeugen des deutschen Markt- und Qualitätsführers zu fliegen", so Mueller weiter.

Hapagfly und Hapag-Lloyd Express (HLX) fliegen unter der neuen gemeinsamen Marke TUIfly.com. Im Sommer 2007 bedienen die 55 Flugzeuge der TUIfly-Flotte ein Streckennetz von rund 75 Zielen in 17 Ländern. Auf ausgewählten Strecken beginnen die Preise für einen einfachen Flug schon bei 19,99 € und sind unter www.tuifly.com, im Reisebüro oder über das TUIfly-Servicecenter buchbar. TUIfly ist damit die drittgrößte Airline Deutschlands und will in 2007 rund 13,5 Mio. Passagiere befördern. Buchungen über ein Reisebüro oder das Servicecenter erfolgen zzgl. einer Servicegebühr von 7,50 € bis 8,70 € pro Strecke und Person.



« zurück zur Übersicht