Mit TUI nach Neuseeland

Kaum ein Land bietet eine derart beeindruckende landschaftliche Vielseitigkeit wie die "grüne Insel" im Südpazifischen Ozean: Tosende Wasserfälle und gewaltige Gletscherströme, eindrucksvolle Gebirgsketten und malerische Strände - Neuseeland ist Natur pur.


TUI, Deutschlands führender Reiseveranstalter, führt im Sommer 2008 Weltentdecker in einer 20-tägigen Rundreise quer durch die aufregendsten Landschaften der Nord- und Südinsel Neuseelands.

Am ersten Tag erwartet die Weltentdecker in Auckland auf 328 Meter Höhe ein unvergessliches Abendessen im Skycity Tower, dem höchsten Turm der südlichen Hemisphäre. Am nächsten Morgen geht es entlang der Hibiscus-Küste in Richtung Norden zur Bay of Islands. Die blauweiße Inselwelt ist idealer Ausgangspunkt für Delfinbeobachtungs- oder Segeltouren. Auf einer Kreuzfahrt zum Cape Brett entdecken Genießer einsame Strände und traumhafte Buchten bevor es durch grünes Farmland zurück nach Auckland geht. Nach einer Stadtrundfahrt führt die Reise weiter nach Rotorua. Dort begleitet ein Maori-Guide die Urlauber durch das Whakarewarewa Thermal-Reservat mit sprudelnden Schlammbecken und sprühenden Geysiren. Am achten Tag führt die Erlebnisreise vorbei an den mächtigen Wasserfällen "Huka Falls" nach Wellington, der Hauptstadt Neuseelands. Von dort setzt die Reisegruppe mit der Fähre auf die Südinsel nach Picton über. Entlang der Ostküste geht es weiter nach Kaikoura, wo die Teilnehmer Gelegenheit haben, bei einem Rundflug Pottwale zu bestaunen. Der nächste Tag hält für die Weltentdecker eine Orientierungstour durch Christchurch bereit, der größten Stadt der Südinsel. Nach zwei Wochen erreichen die Gäste Te Anau. Dort erwartet die Abenteurer eine abendliche Bootsfahrt zu den Glühwürmchen-Grotten. Die Kreuzfahrt durch den Milford Sound mit seinen malerischen Landschaften am darauffolgenden Tag ist ein weiterer Höhepunkt der Erlebnisreise. Im Anschluss an einen freien Tag in Queenstown und einem Stopp am Franz Josef Gletscher besuchen die Neuseelandliebhaber in Punakaiki die Pancake Rocks, eine Felsformation, die gestapelten Pfannkuchen gleicht. Mit einer Zugfahrt im preisgekrönten TranzAlpine Express endet die dreiwöchige Rundreise in Christchurch.
 
Info: Die 20-tägige Busrundreise "Klassisches Neuseeland" mit Flug ab Frankfurt kostet ab 4.925 Euro pro Person. Im TUI Paket inklusive sind 19 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Teilpension in Mittelklassehotels, eine Deutsch sprechende Reiseleitung, Ausflüge laut Programm, alle Transfers in einem klimatisierten Reisebus sowie die Fährüberfahrt von der Nord- auf die Südinsel und zurück. Die Busrundreise ist auch als Baustein ab Auckland für 3.640 Euro pro Person zubuchbar. Die Rundreise wird an vielen Terminen schon ab einer Mindestteilnehmerzahl von einer Person durchgeführt.



« zurück zur Übersicht