Air Berlin - Billigflüge

Air Berlin/dba: Zweistelliges Wachstum im Februar

Auch der Februar 2007 ist für die Fluggesellschaft Air Berlin und ihre 100-prozentige Tochter dba positiv gelaufen.



Der Februar 2007 ist für die Fluggesellschaft Air Berlin und ihre 100-prozentige Tochter dba positiv gelaufen: Die Zahl der Passagiere stieg zweistellig um 12,3 Prozent von 1.160.308 auf 1.302.643. In den Monaten Januar und Februar 2007 konnten 2.509.172 Gäste an Bord begrüßt werden. Das entspricht einer Steigerung von 10,5 Prozent. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 2.271.727 Passagiere.

Um 1,9 Prozentpunkte erhöhte sich die Auslastung der gemeinsamen Flotte: von 66,7 Prozent im Februar 2006 auf 68,6 Prozent im Februar 2007. Kumuliert stieg die Auslastung in den ersten beiden Monaten des Jahres um 2 Prozentpunkte auf 66,8 Prozent (01+02/2006: 64,8 Prozent).

Besonders hohe Zuwächse verzeichneten im Februar 2007 die deutschen Flughäfen Dresden (+ 95 Prozent), Bremen (+ 51 Prozent), Frankfurt (+ 37 Prozent), Leipzig (+ 25 Prozent), Berlin-Tegel (+ 24 Prozent) und Hamburg (+ 17 Prozent). Im Ausland stehen Helsinki (+ 66 Prozent), Moskau (+ 52 Prozent), Madrid (+ 43 Prozent) und Zürich (+ 31 Prozent) an der Spitze.



« zurück zur Übersicht