1time - Billigflüge Südafrika1time - Billigflüge Südafrika

1Time: Gesamte Flotte mit Defibrillatoren ausgestattet

Seit April 2006 sind in den Flugzeugen von 1time Defibrilatoren. Die Airline setzt also nicht nur hinsichtlich ihrer Flugzeuge auf Sicherheit.


Die meisten Flugbucher können die Preispolitik und die niedrigen Flugpreise der Low Budget Fluggesellschaften nicht verstehen! Viele haben dabei verschiedenste Italo-Filme im Hinterkopf und haben sich früher über eine inszenierten Absturz oder eine sonstige Pane im Kino oder vor dem Fernseher amüsiert. Günstige Flugpreise bedeutet heute nicht automatisch Einschränkungen an der Wartung der Flugzeuge, Einsparungen an der Sicherheit der Passagiere oder Einschränkungen bei der sonstigen Flugsicherheit. Diese neuen günstigen Fluggesellschaften sparen weder an der Wartung der Flugzeuge, noch an der Ausbildung des Personals und haben oftmals lediglich einiges im Buchungsablauf oder auch dem Service auf dem Flughafen bzw, an Bord optimiert.

1time - eine Fluggesellschaft die erst seit etwa fünf Jahren existiert - hat seit seiner Gründung viele Stamm-Kunden der South African Airline (SAA) auf den gut ausgelasteten Innlandstrecken - durch günstige Flugpreise - überzeugt und investiert ständig auch in die Sicherheit seiner Flugzeuge und auch der Reisenden.

Ab Anfang April 2006 sind alle Flugzeuge der Flotte von 1time mit mobilen automatischen Defibrillatoren ausgestattet. Fehlbedienungen können an diesen Defibrillator nahezu ausgeschlossen werden. Die Geräte besitzen ein eingebautes EKG und der Computer kann so eine individuelle Vorgehensweise für den Herzpatienten errechnen. Über eine Sprachsteuerung sowie Textausgabe wird der Helfer über die notwendigen Schritte geführt und der Patient erhält nur den wirklich erforderlichen Elektro-Schock zur Widerbelebung.

Das Bordpersonal wurde auf die Benutzung der Geräte speziell geschult. Aber auch Laien können über die Sprachsteuerung recht leicht einen Menschen mit Herzinfarkt Widerbeleben und bei schnellem Einsatz nachhaltige Funktionsstörungen des Herzinfarktpatienten vermeiden. Laut einer Statistik sind etwa 65 Prozent alle Notfälle an Bord, Reisende mit Problemen am Herz! Jedes Gerät kostet nur etwa 2.500 EUR, aber die großen renommierten Fluggesellschaften haben ihre Flugzeuge noch längst nicht mit diesen Geräten flächendeckend ausgerüstet. Wer kann da noch behaupten, dass Low Budget Fluggesellschaften grundlegend an der Sicherheit sparen!



« zurück zur Übersicht

Erste-Hilfe-Handbuch: Wissen - Ratschläge - Selbsthilfe

Erste-Hilfe-Handbuch: Wissen - Ratschläge - Selbsthilfe

EUR 16,95

Erste Hilfe konkret für Ausbildung und Praxis: Schülerband

Erste Hilfe konkret für Ausbildung und Praxis: Schülerband

Lutz Rothe, Volker Skwarek

EUR 29,95

Erste Hilfe - das offizielle Handbuch: Sofortmaßnahmen bei Babys, Kindern und Erwachsenen

Erste Hilfe - das offizielle Handbuch: Sofortmaßnahmen bei Babys, Kindern und Erwachsenen

Franz Keggenhoff

EUR 14,99

Keine Angst vor Erster Hilfe: Mit konkreten Anleitungen Grundschülern kompetent die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen vermitteln (1. bis 4. Klasse)

Keine Angst vor Erster Hilfe: Mit konkreten Anleitungen Grundschülern kompetent die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen vermitteln (1. bis 4. Klasse)

Vanessa Packeisen

EUR 22,40

Erste Hilfe für d. Referendariat u. d. Berufseinstiegsphase Spanisch: Handbuch + CD, 2. AUFLAGE

Erste Hilfe für d. Referendariat u. d. Berufseinstiegsphase Spanisch: Handbuch + CD, 2. AUFLAGE

Ramin Azadian

EUR 28,80

Erste Hilfe für die Künstlerseele: Stressbewältigung, Kommunikation und Konfliktlösung im Kulturbetrieb. Ein Ratgeber

Erste Hilfe für die Künstlerseele: Stressbewältigung, Kommunikation und Konfliktlösung im Kulturbetrieb. Ein Ratgeber

Christina Barandun

EUR 15,00